Etsy Preisrechner

Wie alle anderen Verkaufsplattformen auch nimmt Etsy einiges an Gebühren. Das heißt, wenn du einfach deinen Preis für dein Produkt einträgst, zahlst du am Ende drauf. Denn Etsy zieht von diesem Preis ja erstmal seine ganzen Gebühren ab. 

Mit meinem kleinen Preisrechner erleichterst du dir das Leben. Du gibst einfach ein, was du für dein Produkt bekommen willst und der Rechner sagt dir, was du bei Etsy eintragen musst. 

Wichtig: eine hinterlegte Umsatzsteuer-Nummer bei Etsy ändert nichts daran, welchen Rechner du auswählen solltest.  

  • Umsatzsteuerpflichtig
  • Kleinunternehmer

Etsy-Gebühren

Du möchtest trotzdem wissen, welche Gebühren Etsy nimmt? Dann habe ich hier die aktuelle Liste für dich:

  • Einstellgebühren von 0,20 USD (ca. 0,17-0,18 EUR)
  • Verkaufsprovision von 5% auf den Gesamtpreis (Artikelpreis und Versand)
  • Etsy-Paymentgebühr von 0,30 EUR plus 4% auf den Gesamtpreis (Artikelpreis und Versand)

Wenn du an Etsys Offsite-Ads teilnehmen willst oder teilnehmen musst, kommen noch weitere Gebühren hinzu. 

  • 12% bei einem Jahresumsatz über 10.000 USD
  • 15% bei einem Jahresumsatz unter 10.000 USD

Wenn du keine Umsatzsteuer-ID bei Etsy hinterlegt hast, schlägt Etsy auf all diese Gebühren noch die gesetzliche Umsatzsteuer auf. Solltest du als Kleinunternehmer eine USt-ID hinterlegt haben, dann musst du die 19% Umsatzsteuer selbst an das Finanzamt zahlen. 

Mehr zu Etsy

Etsy-Optimierung: diese Punkte musst du beachten
Etsy-Optimierung: diese Punkte musst du beachten
Was du beachten musst, um bei Etsy zu verkaufen.
Was du beachten musst, um bei Etsy zu verkaufen.
Kosten Etsy Shop
Das kostet dich verkaufen auf Etsy wirklich