Etsy Shopkritik selbst machen

Etsy Shopkritik selbst machen

Dein Etsy-Shop ist angemeldet, deine Produkte eingepflegt aber es passiert einfach nichts? Wenn du nicht selbst Kunden in deinen Shop trägst, herrscht da einfach gähnende Leere?

So hattest du dir das nicht vorgestellt.

Immerhin bist du ja bei Etsy weil es überall hieß, dass du da nicht selbst Kunden besorgen musst. Etsy ist doch eine große Plattform, da sind die Kunden schon.

Leider sagt dir keiner, dass es bei Etsy auf bestimmte Dinge ankommt, um in der Suche auch gefunden zu werden.

Bitte mach jetzt nicht den Fehler und setz deine Preise runter! Daran liegt es in 99% der Fälle nicht. Eher im Gegenteil…

Wenn du weder Zeit noch Lust hast, dich durch unzählige Gruppen, Blogs und Etsy-Hilfeseiten zu wühlen, ist meine Etsy Shopkritik zum selbst machen genau das richtige für dich.
Ich erkläre dir ausführlich, wie das eigentlich funktioniert mit der Suchmaschinenoptimierung bei Etsy. Und natürlich, was du alles beachten musst, damit Etsy für dich nicht zum teuren Spaß wird.

Denn da gibt es auch noch diverse Vorgaben, die man in Deutschland beachten muss. Sonst wird es schnell teuer und statt Bestellungen bekommst du eine Abmahnung.

Das beinhaltet die Etsy Shopkritik zum selbst machen

  1. Ebook mit ausführlicher Erklärung und Anleitung, was bei Etsy funktioniert und was nicht (pdf, 38 Seiten)
  2. Checklisten und Arbeitsblätter zur Hilfe und Selbstkontrolle (pdf, 18 Seiten)

Damit kannst du deinen Shop selbst optimieren, ohne dich vernichtenden oder herablassenden Kommentaren in Facebook-Gruppen aussetzen zu müssen. Und natürlich bekommst du keine sich widersprechenden Aussagen. Du gehst deinen Shop von vorne bis hinten durch und findest jeden Punkt, nicht nur das, was anderen gerade ins Auge springt. 

Mit der Etsy-Shopkritik verstehst du

  • wie die Etsy-Suche funktioniert und wie du sie für dich nutzt
  • Wie du deinen Kunden im Rahmen von Etsys Vorgaben alle notwendigen Infos gibst
  • welche rechtlichen Vorgaben du auf jeden Fall erfüllen musst, um Abmahnungen zu vermeiden
  • wie du deine Preise festlegen kannst, so dass sie zu Etsy passen (oder herausfinden, ob sie das überhaupt tun)
  • in welcher Reihenfolge du die Punkte angehen solltest.

Das kann die Etsy-Shopkritik zum selbst machen nicht

Du bekommst keine fertigen Vorlagen für deinen Shop. Ich gebe dir auch keine Garantie, dass dein Shop nach der Shopkritik perfekt läuft. Dazu gibt es zu viele Variablen in deinem Shop.

Für die Shopkritik gehe ich auch davon aus, dass deine Kundschaft wirklich bei Etsy zu finden ist. 

Um eine Etsy Shopkritik selbst zu machen, musst du auch wirklich ehrlich zu dir sein. Gerade der Punkt „Bilder“ ist da nicht immer einfach. Aber zum Glück sind die Bilder nicht der einzige Punkt, der bei Etsy zählt. 

Hol dir die Anleitung, um deine Etsy-Shopkritik selbst zu machen. (49 EUR inkl. MWSt.)

Etsy Shopkritik selbst machen
Etsy Shopkritik selbst machen

Warum sollte ich dafür Geld bezahlen? Etsy Shopkritik gibt es doch auch kostenlos.

Natürlich kannst du auch in Etsy-Gruppen bei Facebook fragen. Dann bekommst du eine ganze Reihe von Tips und Hinweisen, die sich auch gerne mal gegenseitig widersprechen. Oder du bekommst nur Schlagworte hingeworfen. Oder wirst sogar angefeindet, weil du Dinge (noch) nicht weißt. Oft wird auch nur oberflächlich auf den Shop geschaut. Aus Erfahrung: 90% der Kritik in Gruppen bezieht sich auf die Bilder. Bilder stehen bei einer vernünftigen Shopkritik aber erst relativ weit hinten. 

Mit der Anleitung für die Etsy-Shopkritik gehst du deinen Shop von vorne bis hinten durch. Du kannst alle Punkte überprüfen, nicht nur das, was anderen direkt ins Auge fällt. Wissenslücken werden gefüllt, ohne dass du dafür erstmal an einen Pranger gestellt wirst. 

Die Anleitung, die Arbeitsblätter und die Checklisten sind ein Leitfaden, die dich wirklich voran bringen. Und du kannst dort immer wieder nachlesen. Es ist kein Beitrag, der irgendwo in den Untiefen einer Facebook-Gruppe verschwindet. 

Wieso bist du die richtige dafür?

Ich verkaufe seit 2006 auf Etsy. Seit 2014 bin ich mit meinem Etsy-Shop und meiner eigenen Website selbständig. Und das mit einem absoluten Luxus-Produkt, das relativ teuer und zu wenigen Gelegenheiten nutzbar ist (historische Kostüme und Hochzeitskleider). Ich weiß, was bei Etsy gerade funktioniert und was nicht. Ich muss auch immer aktuell bleiben mit diesem Wissen, da ja mein eigener Shop auch davon abhängt.